, , ,

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Marchtrenk wurde von der Polizei Marchtrenk um 05:47 Uhr über das Bereitschaftstelefon zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Kurz darauf rückten das Rüstlöschfahrzeug und das Öleinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Die Lageerkundung des Einsatzleiters ergab, dass ein PKW von der Fahrbahn abgekommen war und ein Betonhindernis rammte.
Die Rettung hatte die Einsatzstelle bereits verlassen und es wurde begonnen, das ausgelaufene Öl zu binden. Das Unfallfahrzeug wurde durch eine Abschlepp- und Bergefirma abtransportiert und anschließend die Fahrbahn von der Feuerwehr gereinigt.

– – – – – – T E X T – P R E S S E M E L D U N G – – – – – –

Glück im Unglück hatten die Fahrzeuginsassen eines Kleinwagen am Sonntagfrüh bei einem Verkehrsunfall in Marchtrenk – sie wurden nur leicht verletzt.

Aus bisher unbekannter Ursache kam am Sonntagmorgen ein in Richtung Linz fahrender Lenker eines Opel Corsa von der Straße ab, rutschte durch den Grünstreifen, touchierte einen Postverteilerkasten, drehte sich infolge dessen und kam erst nach einem heftigen Aufprall an einen Baum zu stehen.
Das Fahrzeug wurde dabei an nahezu allen Seiten stark beschädigt. Die Insassen hatten Glück und wurden nur leicht verletzt.

Kurioses Detail am Rande: Der PKW hatte im Heck mehrere Kübel Innenfarbe geladen, welche sich nach dem Unfall im gesamten Fahrzeug sowie der näheren Umgebung (Rasen, Baum, Papiercontainer, etc.) verteilte.

Die alarmierte Feuerwehr Marchtrenk sicherte die Unfallstelle ab und begann nach dem Abtransport der Verletzten durchs Rote Kreuz mit den Aufräumarbeiten. Weiters wurde der PKW durch ein örtliches Abschleppunternehmen entfernt. Anschließend konnte von der Einsatzmannschaft noch geringe Mengen ausgeflossene Betriebsmittel gebunden werden, ehe die 2 Fahrzeuge (RLFA, ÖEF) wieder einrückten.

[url=http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,439860 blank]Bericht OÖ Nachrichten[/url]

[url=http://www.fireworld.at/cms/story.php?id=28906&menu=4 blank]Bericht Fireworld[/url]

[url=http://ooe.orf.at/stories/461381/ blank]1. Bericht auf orf.at[/url]

[url=http://ooe.orf.at/stories/461515/ blank]2. Bericht auf orf.at[/url]

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 133 08.08.2010 05:47 - 07:08 Uhr OBM Hutsteiner Gernot RLFA 2.000/400, Öef