Aufgrund eines Gebrechens an der Hydraulik eines LKW eines Entsorgungsbetriebes wurde die Feuerwehr Marchtrenk zu diesem Ölaustritt gerufen. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer den Defekt erst nach einiger Zeit bemerkte und somit etwa 2 km Straße im Ortsgebiet mit Hydrauliköl verunreinigt waren. Die Einsatzkräfte banden das ausgetretene Öl und stellten Warntafeln auf um die Straße wieder verkehrssicher zu machen. Wir wünschen gute Fahrt!

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 131 17.07.2012 12:17 - 13:30 Uhr OBI Sadleder Thomas RLFA 2.000/400, LAST, Öef