Um die Mittagssonne an einem exklusiven Platz zu genießen, stieg ein Stubentieger in den Wipfel eines Baumes empor.
Auf dem Rückweg verließ ihn jedoch der der Mut!
Um den Ausflug zu beenden wurden die Kameraden der Feuerwehr Marchtrenk angefordert.

Diese rückten unverzüglich an und konnten den Kater „Leo“ mit Hilfe einer 3-teiligen Schiebeleiter (14m) vom Baum retten und dem glücklichen Besitzer übergeben.

Bilderstrecke:

http://www.laumat.at/medienbericht,kater-leo-von-der-feuerwehr-aus-luftiger-hoehe-gerettet,2376.html

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 4 05.02.2014 13:45 - 14:45 Uhr ABI Fraungruber Thomas TLFA 2000, DLK 23-12