, , , , ,

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Vormittag wurden beide Feuerwehren Marchtrenks zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Laut Alarmtext war eine Person unter einem LKW eingeklemmt, weshalb bereits beim Ausrücken der 70-Tonnen-Kran der Feuerwehr Wels alarmiert wurde.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte der Einsatzleiter folgende Lage fest. Ein junges Mädchen lag unter dem 4-Achs-Betonmisch-LKW im Bereich der Hinterachsen. Sie wurde bereits vom Notarztteam erstversorgt und war ansprechbar. Nach Absprache mit dem Notarzt wurde der LKW gegen Wegrollen abgesichert. In weiterer Folge wurde die Hinterachse mittels einem hydraulischen Heber und einem hydraulischen Zylinder angehoben. Anschließend wurde die Person mittels Spineboard/Rettungsbrett unter dem LKW herausgezogen und der Rettung übergeben.

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 219 14.12.2012 08:55 - 09:50 Uhr OBM Ortmair Markus KDOF1, RLFA 2.000/400, SRF, Öef