Zimmerbrand in Marchtrenker Mehrparteienhaus rasch gelöscht.

Am Donnerstag brach kurz vor 06 Uhr in der Früh ein Brand in einer Wohnung eines Miethauses aus. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte die Rauchentwicklung und alarmierte die Marchtrenker Feuerwehren.
Diese begannen unmittelbar nach Eintreffen mit der Brandbekämpfung indem ein Atemschutztrupp über die Terassentüre in die Wohnung vordrang. Als Ausbruchsstelle konnte rasch das Kinderzimmer lokalisiert und der Brand gelöscht werden.
Anschließend wurde sowohl die betroffene Wohnung, wie auch das Stiegenhaus zu den anderen Wohnungseinheiten belüftet.

Es waren zu keinem Zeitpunkt Personen in Gefahr – die Nachbarn wurden durch die Feuerwehr informiert, konnten jedoch in ihren Wohnungen bleiben. Verletzt wurde bei dem Brand niemand – die Einsatzmaßnahmen dauerten ca. eine Stunde.

http://www.laumat.at/medienbericht,feuerwehren-bei-wohnungsbrand-in-marchtrenk-im-einsatz,5507.html

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
B 11 10.03.2016 06:03 - 08:00 Uhr HBI Deutsch Oliver Rainer KDOF1, RLFA 2.000/400, TLFA 2000, DLK 23-12, LAST