NewsHot & Cold: Weltrekord der Gelateria Bellini, Welser Straße
Datum: 04.04.2009
Am Samstag, 04. April 2009 wurde in Marchtrenk ein Weltrekord durch die Gelateria Bellini aufgestellt. Die Aufgabe war einfach: So viele Kinder wie möglich sollten in einer Kette aufgereiht Eis schlecken. Die Umsetzung war jedoch schwieriger, galt es doch einen Weltrekord zu schlagen.

Mit lustigen und vor allem spannenden Spielen konnten sich die wartenden Kinder die Zeit vertreiben, bevor der letztendlich knapp gewonnene Weltrekordversuch des Eissalons Bellini in Marchtrenk über die Bühne lief. Die fleißigen Jugendmitglieder der Feuerwehren Marchtrenk und Kappern, sowie das Jugendrotkreuz Marchtrenk bemühten sich die längste eisige Feuerwehrleiter mit zirka 70 verschiedenen Eissorten und die längste eisschleckende Kinderkette der Welt auf die Beine zu stellen, bevor das Eis dank der frühsommerlichen Temperaturen dahinschmolz.

Um etwa 16:15 Uhr fand die erste Zählung durch drei Bewerter statt. Es galt die beeindruckende Zahl von 424 eisschleckenden Kindern zu knacken, der Rekord wurde zuvor in Wien aufgestellt, jedoch ergab die erste Zählung nur 407 teilnehmende Kinder. Die Betroffenheit der Organisatoren war kaum zu übersehen. Mit einem weiteren Aufruf an die Bevölkerung sollten sich noch mal alle Kinder an der Kette beteiligen. Für so manches Kind kam diese Gelegenheit nur zurecht, denn was gibt es gegen ein zweites Eis einzuwenden?

Das spannende Auszählfinale ergab die Zahl von 439 eisschleckende Kindern und einen neuen Weltrekord. In diesem Sinne hatte sich also der große Aufwand der Jugendgruppen und deren Helfer allemal bezahlt gemacht. Der Reinerlös durch die freiwilligen Spenden kommt den Jugendgruppen zugute.

Text: Matthias Helm

[PDF]      [PDF NEU]