Am Samstag, dem 7. Mai nahm eine Gruppe der FF Marchtrenk beim alljährlich stattfindenden Vobereitungsbewerb in Kappern teil, welcher im Parallelmodus durchgeführt wird. Somit treten immer 2 Gruppen gleichzeitig an, wobei die Gruppe mit der besseren Zeit und weniger Fehlern in die nächste Runde kommt.
Leider zogen wir bereits in der ersten Runde, trotz der hervorragenden Zeit von 74,3 und 10 Fehlerpunkten, den Kürzeren gegen die Gruppe Bergham-Kösslwang 2. Somit traten wir in der Trostpreisrunde gegen Aichkirchen an und erreichten eine Zeit von 81 Sekunden plus 5 Fehlerpunkte, was für den 20. Gesamtrang reichte.

Insgesamt kann von einem gelungenen Auftakt in die heurige Bewerbssaison gesprochen werden, da kaum Fehler gemacht wurden.