Am 3. Jänner starteten einige KameradInnen der Feuerwehr Marchtrenk sportlich ins neue Jahr. Weder Wind noch Schnee konnte die KameradInnen aufhalten.