An drei Samstagen (04., 11. und 18. September) absolvierten fünf Kameraden der Feuerwehr Marchtrenk die vom Bezirk Wels-Land organisierte Wasserdienstgrundausbildung. Diese Ausbildung ist mit dem Wasserwehrlehrgang-I an der Landesfeuerwehrschule OÖ gleichzusetzen.

Die Teilnehmer lernten vor allem den richtigen Umgang mit einer Zille und sämtliche Techniken, die zur Steuerung dieses Bootes notwendig sind. Rudern und Stechen wurde in der Traun im Bereich Lambach und Stadl-Paura geübt. Auch das Aufnehmen einer Person im Fließgewässer war Ausbildungsthema.

Folgende Kameraden nahmen an der Ausbildung erfolgreich teil:
– Thomas Fraungruber
– Christopher Huber
– Andy Müller
– Thomas Sadleder
– Christoph Zimprich