Aufgrund der anfänglichen Befürchtung, dass Personen bei einem Verkehrsunfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sind, wurden beide Feuerwehren der Stadt Marchtrenk zum Einsatzort alarmiert.
Vor Ort stellte sich die Lage zum Glück als weniger dramatisch dar. Bei der Erkundung der Einsatzstelle konnte der Einsatzleiter feststellen, dass sich noch zwei Personen im Fahrzeug befinden welche jedoch nicht eingeklemmt sind. Durch die Einsatzkräfte wurde das Rote Kreuz bei der Rettung der Verletzten unterstützt, sowie die obligatorischen Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durchgeführt.

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 246 06.12.2016 15:52 - 17:00 Uhr HBM Himpsl Daniel RLFA 2.000/400, SRF, Öef