Bei der 9. Auflage der Atemschutzleistungsprüfung in der Welser Hauptfeuerwache stellten sich am 19. März
[ul][li]FM Hannes Ruppnig (ASTRF)[/li][li]FM Peter Huemer (ASTM1)[/li][li]FM Steven Steiner (ASTM2)[/li][/ul]der Prüfung um das begehrte Abzeichen in Bronze.

Mit toller Performance in allen 5 Disziplinen und teilweise ohne Punkteabzug schafften die 3 die Prüfung mit Bravour und dürfen sich somit zu den anderen 350 Feuerwehrmitgliedern im Bezirk Wels-Land zählen, die diesen praxisnahen Test bereits geschafft haben.

Unser Vizekommandant OBI Markus Ortmair, welcher auch für die interne AS-Ausbildung verantwortlich ist, war bei dieser Prüfung, in seiner Funktion als „Sachbearbeiter Atemschutzwesen“ im Abschnitt Wels (OAW), wieder als Bewerter tätig.