Ein Trupp der Feuerwehr Marchtrenk absolvierte die höchste Leistungsstufe im Bereich Atemschutz. Bei der Atemschutzleistungsprüfung in Gold werden das richtige Anlegen, Ablegen und Prüfen des Atemschutzgerätes, sowie der Atemschutzeinsatz an sich und eine Reihe von theoretischen Fragen abegprüft. Julia Fraungruber, Thomas Sadleder und Daniel Zindl meisterten die fünf Stationen mit Bravour und dürfen nun das goldenen Abzeichen mit Stolz tragen. Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung! Danke an die Ausbilder und Alexander Koblmüller für die Überwachung des Trupps während der praktischen Einsatzübung.