Auch die Feuerwehr Marchtrenk beteiligte sich heuer aktiv beim 10. OMV Linz Marathon mit insgesamt 9 Teilnehmern. Wir stellten zwei Staffeln zu je 4 Läufern auf und ein Kamerad lief den Halbmarathon.

Die erste Staffel, die „Hot-Boys“, mit der Startnummer 147 bestehend aus Christof Baumgartner, Christian Schürrer, Thomas Fraungruber und Peter Huemer erreichte eine sehr gute Zeit von 4:06:54. Die „Verfolgergruppe“ mit der Startnummer 145, welche sich aus den Kameraden Hannes Ruppnig, Ewald Haunschmied, Oliver Deutsch und Daniel Himpsl zusammensetzte, erreichte eine hervorragende Gesamtzeit von 03:43:01. Thomas Sadleder bestritt mit der Startnummer 4439 den 1/2-Marathon über 21 km in der Netto-Zeit von 1:58:20.

Sport ist ein sehr wichtiger Bestandteil sowohl im alltäglichen Leben als auch im Speziellen bei der Feuerwehr. Schließlich müssen die Einsätzkräfte fit für ihre bevorstehenden Aufgaben sein. Letztendlich sind alle teilnehmenden Kameraden aktive Atemschutzträger und müssen somit über einen erhöhten Fitnesslevel verfügen. Wir bedanken uns bei allen, die sportliche Aktivitäten für Feuerwehrmitglieder fördern und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

[url=http://www.championchip.at/mirror/results/show_results.php?veranstnr=11446 blank]–> zu den Ergebnissen auf Pentek Timing[/url]