Auch in Zeiten von Covid-19 funktioniert die Zusammenarbeit zwischen den Marchtrenker Betrieben und der Feuerwehr Marchtrenk uneingeschränkt.
Vergangene Woche erhielt die Feuerwehr eine großzügige Spende von Desinfektionsmittel der Fa. Bussetti. Diese Mittel kommen zur Desinfektion benutzer Geräte sowie Fahrzeuge nach jedem Einsatz zur Verwendung. Bei aktuell mehr als 20 Einsätzen seit den bestehenden Maßnahmen besteht daher momentan ein größerer Verbrauch der durch die Spende gedeckt ist.
Unser besonderer Dank gilt deshalb der https://bussetti.at/ und ihren Betriebsleiter Wolfgang Hochleithner, Stellvertretend für alle Mitarbeiter am Standort Marchtrenk.