Im Bereich Katastrophenschutz hat die Stadtgemeinde ein neues Einsatzgerät angeschafft und zur Feuerwehr verlagert.
Ein mobiler Stromgenerator, welcher fix auf einem Anhänger aufgebaut wurde, soll im Falle eines Stromausfalles die Sicherheit im Stadtgebiet erhöhen. Um den Einsatzbereich noch breiter zu gestalten wurde auch ein Lichtmast auf den Anhänger aufgebaut, sowie eine Mindestausrüstung an Kabel und Verteiler mitgeführt.
Somit kann auch bei größeren Veranstaltungen oder Ähnlichem neben einem Mindestmaß an Strom auch eine gewisse Grundbeleuchtung bereitgestellt werden.