Bei diesem Einsatz handelte es sich um einen Verkehrsunfall mit einem Leichtkraftfahrzeug, welches sich im Straßengraben überschlagen hatte. Nachkommende Passanten befreiten bereits die Personen aus dem Wagen und übergaben sie dem Rettungsdienst – eine Rettung durch die Feuerwehr mit „schwerem Gerät“ war nicht mehr erforderlich.

Seitens Feuerwehr wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und eine Umleitung eingerichtet. Nach den polizeilichen Ermittlungen wurden das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Straße gestellt. Beim Überschlag wurde eine Person verletzt – Einsatzdauer war runde eine Stunde.

Einsatznummer Datum Einsatzzeitraum Einsatzleiter Fahrzeuge
T 237 19.11.2016 22:20 - 23:15 Uhr HBI Deutsch Oliver Rainer KDOF1, RLFA 2.000/400, SRF, Öef